BUND Thüringen: Newsletter 1/2010

Guten Tag,

Für Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz ist es an der Zeit, „dass die Entscheidungsträger in aller Welt das Problem des Klimawandels in Angriff nehmen“, wie er in einem Gastbeitrag für die TLZ im Dezember des vergangenen Jahres zum Klimagipfel in Kopenhagen schrieb. Das sind große Worte für einen Umweltminister, der als Dienstwagen den größten Klimakiller des gesamten Thüringer Kabinetts fährt. Vielleicht benötigt er aber auch einen stark motorisierten Wagen, um der Anziehungskraft des „Schwarzen Lochs“ zu entkommen, in dem er Thüringen bezogen auf die Möglichkeiten zur Nutzung der Solarenergie wähnt. Da für die CDU in Thüringen auch die Nutzung der Windenergie keine Alternative ist, bleibt selbstverständlich nur noch die Energieerzeugung aus Biomasse. Der will sich der Umweltminister verstärkt widmen. Dass damit die Interessen der Thüringer Agrarindustrie bedient werden, ist selbstverständlich rein zufällig.

Ihr

Burkhard Vogel


Themen

Gegner einer Verlegung der Bundesstraße 19 gründen Ortsgruppe des BUND in Mosbach

• Wildkatzenprojekt der Regelschule erhält 2. Platz im DBU-Wettbewerb „Entdecke die Vielfalt“

• Wiesenwächter gesucht!

• Percy Schmeiser kommt nach Erfurt

• Life+ Projekt angelaufen

• Neues Bundesnaturschutzgesetz tritt in Kraft

• Runder Tisch "Gewässerschutz Werra/Weser und Kaliproduktion"

• Bürgerinitiativen gegen die B87n gründen sich als Verein

• Korridorprojekte für Wildkatze und Co. in 2009

• Grünbrücke über die Bundesstraße 84 am Südrand des Nationalparks Hainich wird kommen

• BUND Termine


Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen möchten, genügt eine kurze E-Mail mit dem Vermerk, dass Sie unseren Newsletter abbestellen wollen, an: bund.thueringen@bund.net.


IMPRESSUM

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland

Landesverband Thüringen e.V. (BUND Thüringen)

Trommsdorffstraße 5, 99084 Erfurt

Tel.: 0361- 555 03 –10, Fax: -19

www.bund-thueringen.de


Herausgeber: Dr. Burkhard Vogel

Redaktion: Dr. Burkhard Vogel (verantwortlich), Simone Peuleke

An dieser Ausgabe haben mitgewirkt: Tom Wey, Karin Kowol, Thomas Mölich



Jahresbericht 2016

Unser neuer Jahresbericht steht ab sofort zum Download zur Verfügung!

BUND-Jahrbuch Bauen und Renovieren 2017

Direkt zum Online-Antrag, Foto: eyewire / fotolia.com

Der BUND Thüringen ist Teil des Bündnis für ein Thüringen der Demokratie, 
Vielfalt und Mitmenschlichkeit
.

Lesen Sie dazu den Brief unseres Landesvorsitzenden, Ron Hoffmann.

Suche