Auf dem Weg zum Nationalen Naturmonument - Mario Goldstein erwandert das Grüne Band Thüringen

Das Grüne Band Thüringen soll Nationales Naturmonument werden. Im Sommer 2016 war der Abenteurer und Reisefotograf Mario Goldstein unterwegs und hat das gesamte Grüne Band Thüringen auf dem Kolonnenweg, der ehemaligen innerdeutschen Grenze, erwandert. Auf 763 Kilometer in 53 Tagen, hat er diese Schatzkammer der Artenvielfalt erkundet, das Leben der Menschen an diesem besonderen Ort und ihre Geschichte(n) von damals und heute kennengelernt. Nach langen Reisen durch die Welt kehrte der ehemalige Grenzflüchtling nach 28 Jahren erstmals an die ehemalige Grenze  zurück, stellt sich seiner eigenen Geschichte und entdeckte das Abenteuer und die Vielfalt mitten in Deutschland.

Über die einzigartige Kombination aus Natur und Geschichte und die geplante Ausweisung als Nationales Naturmonument ist er auf diese Erinnerungslandschaft gekommen. Die hier entstandenen Bilder und Filmausschnitte, die Geschichten der Menschen und die Abenteuer der Reise sollen 2017 den Menschen vor Ort präsentiert werden.



Ihre Spende hilft.

Suche