Landesverband Thüringen e.V.

Sommertour der Künstlergruppe United Rebels of Performing Arts am Grünen Band

Am 25. August 2020 starteten die United Rebels of Performing Arts ihre Sommertour am Grünen Band in Sonneberg. Gemeinsam mit dem Thüringer Umweltministerium und der Stiftung Naturschutz Thüringen begleitete der BUND Thüringen die Tour bis zum 04. September 2020.

Mit einer emotionalen Vorstellung in der St. Blasii-Kirche in Nordhausen endete am 04.09.2020 die Sommertour der United Rebels of Performing Arts am Grünen Band Thüringen. Die Künstler aus Westafrika und Deutschland unter Leitung von Bernhard Stengele präsentierten ihr Programm „Wenn uns nur Liebe bleibt“ in elf Kirchgemeinden zwischen Sonneberg und Nordhausen. In einer gelungenen Synthese aus Musik und Erzähltraditionen aus Deutschland und Westafrika thematisierten sie den Zustand unserer Umwelt in Zeiten von Klimawandel und Verlust der biologischen Vielfalt, weckten aber gleichzeitig Optimismus und Gestaltungswillen. Bei vielen der ehrenamtlich Helfenden des BUND Thüringen, die im Laufe der Tour auf die Künstler trafen, wurden Erinnerungen an die Zeit der friedlichen Revolution geweckt. Dieses grenzüberschreitende Engagement für die Überwindung von Grenzen durch die Natur hat den Grundstein für die Gründung des BUND Thüringen gelegt. Das Grüne Band war und ist ein Erinnerungsort, an dem die Geschichte aufgearbeitet und eine lebenswerte Zukunft gemeinsam gestaltet werden kann.

Impressionen der Sommertour am Grünen Band 2020

Ihre Ansprechpartnerin

Karin Kowol

Projektleiterin „Grünes Band“
Trommsdorffstraße 5 99084 Erfurt E-Mail schreiben Tel.: 361/5550313

BUND-Bestellkorb