Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

border
Logo

Newsletter für Juni

border
border
     
     
border
border

Liebe Freund*innen der Erde,

Anfang Juni haben wir in einer virtuellen Pressekonferenz unseren Jahresbericht 2019 vorgestellt. Umweltpolitisch war es ein Jahr der Extreme: Zum ersten Mal sind in Thüringen Tausende gemeinsam mit Fridays for Future und dem BUND für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen. Zudem hat Thüringen das beste Naturschutzgesetz bekommen, das es je hatte. Die gesetzliche Verankerung der Natura 2000-Stationen und das Verbot von Pestiziden in Schutzgebieten sind auch bundesweit vorbildlich. Erstmals wurde aber auch bekannt, dass weltweit rund eine Million Arten akut vom Aussterben bedroht sind. Der heißeste Sommer seit der Wetteraufzeichnung hat darüber hinaus ein Waldsterben nie gekannten Ausmaßes mit rund vier Millionen Festmetern Schadholz, allein in Thüringen, offenbart. Vor uns liegen große Herausforderungen; noch dringender denn je brauchen Natur und Umwelt einen Anwalt, der ihre Belange gegen wirtschaftliche Interessen vertritt.

In diesem Sinne widmet sich unser Newsletter intensiver als gewohnt der Arbeit des BUND Thüringen. Viel Spaß beim Lesen wünscht

Euer Burkhard Vogel
Landesgeschäftsführer

border
border
     
 
     
border
border
Geplante Ortsumgehung B19 Meiningen
Spendenaufruf: Überzogenes Verkehrsprojekt verhindern

Eine streckenweise vierspurig ausgebaute Straße soll in Zukunft durch Helba, einen Stadtteil von Meiningen führen. Zu Wendezeiten für mehr als 18.000 Fahrzeuge geplant, wird die Ortsumgehung laut den aktuellen Prognosen künftig jedoch nur noch von 7.000 Autos pro Tag genutzt. Am 30.04.2020 hat der BUND Thüringen Klage gegen die geplante Ortsumgehung B 19 in Meiningen eingereicht. Jetzt brauchen wir Ihre Unterstützung!

border
border
"Ausgezeichnete" Spurensuche nach dem Gartenschläfer

Die „Spurensuche Gartenschläfer“ des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung wurde am 14. Mai 2020 als „Projekt der UN-Dekade für Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet. Die Jury lobt besonders, wie die Öffentlichkeit für diese kleine Tierart mitgenommen wurde – durch Medienarbeit sowie durch zahlreiche Mitmachangebote. Allein in Thüringen unterstützen 30 freiwillige Helfer tatkräftig dabei, Fotofallen und Nistkästen zu kontrollieren und Fußabdrücke in Spurtunneln zu bestimmen.

border
border
Bild zur Reihe "SOKO Gartenschläfer"
SOKO Gartenschläfer

Gesucht wird Gustav G. Wer kann sachdienliche Hinweise zum Verschwinden geben? Könnt Ihr Angaben zum Vermissten machen? Meldet uns, wenn Ihr ihn gesehen habt. Hier geht es direkt zur Meldestelle.

border
border
Netzwerk Natura 2000-Stationen gehört zu Finalisten des European Natura 2000-Award

Jetzt sind die zwölf Natura-2000-Sationen und das Kompetenzzentrum auf Eure Unterstützung angewiesen: Zusätzlich zum Natura-2000-Award besteht die Möglichkeit, den „European Citizens Award“ zu erhalten. Darüber können ab heute alle für das Thüringer Netzwerk Natura 2000-Stationen online abstimmen. BITTE KLICKT & TEILT DEN AUFRUF FLEIßIG!

border
border
Luchs im Schnee
Neues Projekt des BUND soll den Luchs bei der Wiederausbreitung unterstützen

Die Pilotstudie hat gezeigt: Der Nordwesten Thüringens ist eines der wenigen Verbreitungsgebiete des Luchses in Deutschland, hier leben wieder (mindestens) vier Luchse. Aber der Luchs breitet sich derzeit nur sehr langsam aus. Gemeinsam mit den Universitäten Göttingen und Freiburg will der Verband nun die Ursachen für die zögerliche Ausbreitung der Tiere erforschen und arbeitet dabei eng mit ThüringenForst sowie privaten Waldbesitzern und Jägern zusammen. Gefördert wird das Modell-Projekt durch das Thüringer Umweltministerium.

border
border
Entbuschung auf dem Nordhang des Bauernbergs am Hainich
Wie ist der Stand?

Seit 2018 läuft unser Projekt "Schaffung und Optimierung von Lebensräumen für die Arten halboffener Landschaften im „Umfeld Landwirtschaft“ des Nationalparks Hainich" im Rahmen des Programmes „Förderung von Vorhaben zur Entwicklung von Natur und Landschaft“ (ENL). Aber was wurde eigentlich gemacht und welchen Arten kamen die Maßnahmen zu Gute? Auf dem Bauernberg-Areal könnt Ihr Euch unter Anleitung der Projektmitarbeiter auch an diesem Projekt beteiligen. Nehmt Kontakt zu uns auf, wenn Ihr interessiert seid.

border
border
BUNDjugend: Klima-AG für Zuhause

Leckeres Essen macht nicht nur glücklich, sondern kann auch noch das Klima schützen. Wie das geht, schauen wir uns in der Klima AG an! Zuerst betrachten wir die Zusammenhänge zwischen Klimaschutz und Landwirtschaft. Dann geben wir Butter bei die Fische und probieren klimafreundliche Rezepte aus! Die AG trifft sich vom 11. Juni bis 9. Juli immer donnerstags (bzw. einmal treffen wir uns am Freitag, den 19. Juni) von 16:30 bis 18 Uhr. Sie ist offen für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse. Zur Teilnahme benötigt ihr einen Laptop, Tablet oder ein Smartphone mit Kamera und Mikro sowie einen Internetzugang. Um einen Zugangslink zu bekommen, schreibt einfach eine E-Mail an: max.ramezani@bundjugend.de Wir freuen uns auf euch!

border
border
Stellenausschreibung: BUNDjugend Bildungsreferent*in

Zur Unterstützung der ehrenamtlich Aktiven der BUNDjugend Thüringen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Bildungsreferent* in Teilzeit (25 h/Woche). Die Stelle ist zunächst befristet bis 31. Dezember 2020. Eine Verlängerung wird vorbehaltlich der Bereitstellung der Fördermittel angestrebt. Zur Stellenausschreibung geht es hierlang.

border
border
FÖJ & BFD

Du suchst eine Stelle für dein BFD oder FÖJ? Die Stelle beim BUND bietet ein Jahr lang Einblick in die Arbeit des Landesverbandes. Das Aufgabenspektrum reicht von der allgemeinen Büro- und PC-Arbeit, über die Postbearbeitung bis hin zur eigenständigen Mitarbeit an Projekten von BUND und BUNDjugend. Die Stelle bietet große Abwechslung und die Möglichkeit, eigene Ideen und Interessen einzubringen. Interesse? Melde dich gerne!

border
border
Eichhörnchen am Baum
Und sonst so?

Was sich sonst beim BUND Thüringen tut, findet Ihr auf unserer Webseite, welche unter anderem einen stets aktualisierten Terminkalender sowie die neuesten Pressemitteilungen enthält.  

Informationen dazu, wie sich Corona auf unsere Arbeit auswirkt findet Ihr hier.

Die Pandemie stellt gerade alles auf den Kopf. Trotz allem brauchen Natur- und Umwelt weiterhin unseren Schutz. Werdet jetzt BUND-Mitglied, damit diese Themen nicht an Gewicht verlieren! Als Dankeschön bekommt Ihr in Zeiten von #WirbleibenzuHause eine kleine Überraschung für Garten und Balkon.

border
border
Treppe mit Löwenzahn
Schöne Naturaufnahmen...

... brauchen wir immer für unseren monatlichen Newsletter. Wir freuen uns über Einsendungen von Fotografien der Thüringer Flora und Fauna. Kontakt über stefanie.haupt@bund.net

Den Newsletter schmücken diesmal Naturaufnahmen von André Paul. Vielen lieben Dank dafür!

PS: Weitere schöne Bilder, Meldungen und Informationen findet Ihr auf unserem Instagram-Account unter @bundth Habt Ihr schon unsere Reihe "Kurz & BUNDig" zum Gartenschläfer gesehen? Was sind eigentlich Bilche? Und warum verschwindet der Gartenschläfer zunehmend? Vorab: Am Donnerstag startet unsere neue Reihe zum Luchs.

border