Landesverband Thüringen e.V.

Tagung: "Bedarf an Naturgips in Deutschland"

Tagung | Naturschutz

 (Elke Blanke / BUND Nordhausen)

Um die öffentliche Diskussion auf sachliche Basis zu stellen, lädt die GRÜNE LIGA am 27. November Wissenschaft, Politik, Gipsindustrie, Architekten und die Bauwirtschaft sowie Bürger*inneninitiativen und die Zivilgesellschaft online und in Berlin zu einem Austausch ein. Auf der bundesweiten Tagung zu "Bedarf an Naturgips in Deutschland" soll transparent diskutiert werden, wie viel Gips in Deutschland gebraucht wird, welche Quellen zur Verfügung stehen, welche Alternativen es gibt und über welche Rolle das Recycling von Gips spielt. Diese Veranstaltung wird als Teil eines Projektes gefördert, durch das Umweltbundesamt und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Die Mittelbereitstellung erfolgt auf Beschluss des Deutschen Bundestages.

Den BUND Thüringen vertritt auf dieser Tagung Expertin Ursula Schäfer. Holger Alwast wird das vom BUND in Auftrag gegebene Gutachten "Umweltverträgliche Alternativen zum Abbau von Naturgips" vorstellen.

In dem Hybrid-Format werden die Referent*innen in Berlin anwesend sein und die Teilnehmer*innen können sich per Online-Konferenz Tool dazu schalten.
 
Tagungsprogramm finden Sie hier.
https://www.grueneliga.de/images/Bilder/Gipsprojekt/Programm_Gipstagung_271120.pdf

 

Mehr Informationen

Anmeldungen bitte unter gipstagung(at)grueneliga.de (Versand der Einwahldaten zur Online-Teilnahme erfolgt im Vorfeld der Tagung)

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

27. November 2020

Enddatum:

27. November 2020

Uhrzeit:

09:00 - 16:00 Uhr

Ort:

Online

Bundesland:

Bundesweit

Veranstalter:

Umweltnetzwerk GRÜNE LIGA

BUND-Bestellkorb