Landesverband Thüringen e.V.

Frühjahrsputz für Thüringer Flüsse – BUNDjugend Thüringen ruft in den Osterferien zu dezentraler Flussputzaktion auf

30. März 2021 | Flüsse & Gewässer

Erfurt. Um auf die Vermüllung an unseren Flussufern aufmerksam machen und selbst aktiv zu werden, lädt die BUNDjugend im Zeitraum der Osterferien (29.03. bis 10.04) zu einer dezentralen Flussputzaktion ein.
Dazu kann jede*r mit Handschuhen und Gummistiefel ausgestattet und unter Einhaltung allgemeiner Sicherheitsregeln an einem nahegelegenen Flussufer durch individuelles Müllsammeln mitmachen.

"Müllsammelaktionen an Flüssen haben in den vergangenen Jahren bereits gezeigt, wie groß das Problem ist. So wurde beim Flussputz im letzten Jahr in Erfurt am Flutgraben der Gera an einem Tag von engagierten Helfer*innen ein ganzer Container mit gesammeltem Müll gefüllt", erklärt Johanna Heckert aus dem JugendLandesVorstand der BUNDjugend Thüringen.

Viele Gewässer in Deutschland erfüllten laut einer Untersuchung des BUND-Gewässerreports (2018) die Qualitätsstandards der EU-Staaten nicht. Neben anderen Faktoren belasten auch Plastikartikel die Gewässer. "Plastikmüll bzw. -teilchen sind eine große Gefahr für die Tiere in und am Fluss, deshalb möchten wir mit unserer thüringenweiten, dezentralen Flussputzaktion dazu beitragen, den Müll zu beseitigen und gleichzeitig zu dokumentieren, wie stark die Verschmutzung ist", so Johanna Heckert weiter.

Sophia Schröter, ebenfalls aus dem JugendLandesVorstand der BUNDjugend Thüringen, appelliert an alle Thüringerinnen und Thüringer: "Plastikmüll gehört in die Tonne und nicht in die Flüsse. Vergangene Flussputz-Aktionen haben gezeigt, dass nach wie vor Verpackungsmüll achtlos in die Natur geworfen wird. Wir fordern hier ein Umdenken in der Zivilgesellschaft. Gleichzeitig braucht es ressourcenschonende und nachhaltige Verpackungsalternativen. Diese Forderung muss durch Maßnahmen auf politischer Ebene erfolgen und umgesetzt werden."

Sie ergänzt: "Wir freuen uns über Bilder der individuellen Müllsammelaktionen. Sie können via Mail an bundjugend.thueringen@bund.net geschickt werden. Gemeinsam wollen wir zeigen, wie wichtig es den Thüringerinnen und Thüringern ist, dass die Flüsse in Zukunft sauberer sind."

Hintergrund:
Die BUNDjugend Thüringen ist die Jugendorganisation des BUND Thüringen. Ihre Mitglieder organisieren Proteste gegen den Klimawandel, Massentierhaltung und Atomenergie. Sie veranstalten konsumkritische Stadtrundgänge, Filmabende und Vorträge zu diversen umweltrelevanten Themen. Zudem beschäftigen sie sich mit pestizidfreien Kommunen, „Gärten des Grauens“ und dem Thema gesunde und klimafreundliche Ernährung.

Mehr Informationen:
www.bundjugend-thueringen.de

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb