Landesverband Thüringen e.V.

Mehr Waldwildnis als Chance für Thüringen

Die Einrichtung eines 1.000 ha großen Naturwaldes im Possen und der endgültige Verzicht auf forstliche Nutzung auf fünf Prozent der Waldfläche in Thüringen ist ein beachtenswerter Beitrag zum Erhalt der Biologischen Vielfalt im Wald. Aber die Waldkrise zeigt deutlich, dass noch viel zu tun ist.

Der BUND fordert

  • Festhalten am 5 %-Ziel nutzungsfreier Wälder!
  • Naturnahe Bewirtschaftung auf den verbleibenden Waldflächen!
  • Wald ist mehr als Holz – Holzverbrauch senken!

Aktuelles

Aktiv werden

BUND-Bestellkorb