Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Landesverband Thüringen e.V.

Mehr Waldwildnis als Chance für Thüringen

Mehr als 2.500 Menschen haben eine Petition der Naturschutzorganisationen BUND, NABU, WWF und ZGF, sowie der Bürgerinitiative „ProKyffhäuserwald“ mitgezeichnet und ein deutliches Zeichen für mehr Waldwildnis gesetzt. Damit wurden mehr Stimmen erzielt als je zuvor auf der Petitionsplattform des Thüringer Landtages. Die Initiatoren fordern jetzt von der Landesregierung eine zügige Umsetzung, der im Koalitionsvertrag zugesagten Nutzungsfreistellung im Possenwald bei Sondershausen.

Der BUND fordert

  • 5 % der Waldfläche Thüringens aus der Nutzung nehmen!
  • 10 % des Staatswaldes für Wildnisentwicklung bereitstellen!
  • Naturnahe Bewirtschaftung auf den verbleibenden Waldflächen!
  • Wald ist mehr als Holz – Holzverbrauch senken!

Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Aktiv werden

Hintergründe & Publikationen

BUND-Bestellkorb