Landesverband Thüringen e.V.

Mitmachaktion der BUNDjugend Thüringen für die Herbstferien – Fledermäusen ein Quartier zum Abhängen basteln

20. Oktober 2020 | Naturschutz, Lebensräume

Erfurt/ Jena. Die Fledermaus ist das Tier der Nacht schlechthin. Sie darf bei keiner Halloween-Deko fehlen. Was viele nicht wissen: Einige Fledermausarten wie das Braune Langohr sind auf der Roten Liste der Säugetierarten als „hoch gefährdet“ eingestuft. Denn sie finden immer weniger alte, höhlenreiche Bäume. Die BUNDjugend Thüringen will ein Zeichen für die Tiere setzen und bei einer Mitmachaktion Quartiere für Fledermäuse bauen. Dafür wird Unterstützung gesucht!

Da in Zeiten von Corona keine gemeinsame Aktion vor Ort stattfinden kann, haben sich die Organisatoren etwas Besonderes überlegt: Kinder und Jugendliche können mit einer E-Mail an m.ramezani(at)bund-thueringen.de ein bis zwei Bausätze nach Hause bestellen, sie zusammensetzen und bis Ende der Herbstferien wieder abholen lassen. Die BUNDjugend montiert die neuen Quartiere im Frühjahr an geeigneten Orten und lädt im Sommer zu Fledermauswanderungen ein.

Kontakt:
Maximilian Ramezani
m.ramezani(at)bund-thüringen.de
0176/ 623 700 28

Hintergrund:
Die BUNDjugend Thüringen ist die Jugendorganisation des BUND Thüringen. Ihre Mitglieder organisieren Proteste gegen den Klimawandel, Massentierhaltung und Atomenergie. Sie veranstalten konsumkritische Stadtrundgänge, Filmabende und Vorträge zu diversen umweltrelevanten Themen. Zudem beschäftigen sie sich mit pestizidfreien Kommunen, „Gärten des Grauens“ und dem Thema gesunde und klimafreundliche Ernährung.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb