Landesverband Thüringen e.V.
Mitglied werden Jetzt spenden
Landesverband Thüringen e.V.

Gruppen im Unstrut-Hainich-Kreis

Bisher haben wir noch keinen Kreisverband im Unstrut-Hainich-Kreis. Dafür aber zwei Ortsgruppen, die sich vor ihrer Haustür für Umwelt und Natur einsetzen: Den Ortsverband Bad Langensalza und die Ortsgruppe Mühlhausen.

Ortsverband Bad Langensalza

Zur Internetseite des Umweltzentrums: badlangensalza.bund.net oder www.bund-umweltzentrum.de

Neuer Vorstand

Seit dem 07.09. haben wir einen neuen Vorstand: Maria Winkler, Johannes Papke, Dr. Gunther Wurschi, Ralf Leineweber, Dr. Judith Keidel (v.l.n.r.)

Ortsgruppe Mühlhausen

Natur im Sinn

Vorstand BUND Ortsgruppe Mühlhausen Nadine Rosin (stellv. Vorsitzende), Tino Junge (Vorsitzender), Christiane Wand (Schatzmeisterin) - v.l.n.r.  (Anita Giermann / BUND Thüringen)

Zum 11.05.2022 gründete sich am Schwanenteich in Mühlhausen eine neue Ortsgruppe des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), für die Gemeinden Mühlhausen, Anrode, Vogtei, Unstruttal und Unstrut-Hainich. Sie ist damit, neben der bereits seit langem bestehenden BUND-Ortsgruppe Bad Langensalza, mit ihrem bekannten Umweltzentrum und dem wunderschönen Naturgarten, ein weiterer Anlaufpunkt für Uweltschützer*innen und Naturinteressierte im Unstrut-Hainich-Kreis. Gemeinsam mit vielen anderen Kreisverbänden und Ortsgruppen unter dem Schirm des BUND Landesverbandes Thüringen e.V., übernimmt sie vielleicht die wichtigsten Aufgaben eines Umweltvereins - aktiven Naturschutz und Einflussnahme vor Ort.
Die Pandemie hat so manchen Menschen verändert, Gemeinschaften zerstört und Einsamkeit gefördert. Für alle, die wieder hinaus wollen, ist jetzt die richtige Zeit.
Der BUND sucht im Augenblick ein Grundstück in Mühlhausen, welches als Stadtgarten nutzbar wäre. Dort können sich alle, die sich mit Obst, Gemüse, Blumen und Kräutern beschäftigen möchten, gemeinschaftlich oder auf einem eigenen Beet ausprobieren.

World-Cleanup-Day

World CleanUp Day 2021 in Mühlhausen  (Tino Junge)

Am 18.09.2021 trafen sich Mühlhäuser Bürgerinnen und Bürger sowie Helfende aus dem Umland zum diesjährigen World-Cleanup-Day. Hierbei handelt es sich um eine weltweite Aktion mit dem Ziel, die Umwelt sauber zu halten und auf vermeidbare Verschmutzungen direkt vor unserer Haustür aufmerksam zu machen. Die Initiative wurde im Jahr 2018 ins Leben gerufen, wobei mittlerweile etwa 20 Millionen Menschen in 180 Staaten aktiv sind. Zumindest dieser Müll wird die Zeit nicht in Straßengräben, Wäldern und Gewässern überdauern.

Bei der Sammelaktion am letzten Samstag in Mühlhausen, für welche die BUND Ortsguppe Mühlhausen und B90/Die Grünen des Kreisverbandes Unstrut-Hainich aufgerufen hatten, wurde Müll in der gesammten Innenstadt und entlang der historischen Stadtmauer eingesammelt. Erfreulich zu sehen war, dass nur wenig Papier, Glas und Plastik zu finden waren. Die Stadtreinigung in Mühlhausen ist augenscheinlich besonders im Bereich der Grünflächen selbst sehr ambitioniert. Auf den Gehwegen und Straßen kam dennoch einiges zusammen. Besonders betroffen waren die Akteure von den unzähligen weggeworfenen Kippen. Diese sind scheinbar selbst für Kehrmaschinen im Pflaster nicht zu erreichen. Es würde wohl Jahre dauern, wollte man nur die Zigarettenstummel aufheben, welche bereits jetzt im Stadtgebiet umherliegen. Viele von ihnen werden vermutlich noch Jahrhunderte überdauern.
Etwa 60 kg Abfall wurde am Samstag innerhalb von 2 Stunden von den 16 Helferinnen und Helfern eingesammelt. Der BUND, B90/Die Grünen und die Stadt Mühlhausen bedanken sich herzlich für die fleißige Unterstützung! Bis zum nachsten World-Cleanup-Day 2022!

BUND Umweltzentrum Bad Langensalza
Burggasse 10/11a
99947 Bad Langensalza
Fon & Fax: 03603-813125
kontakt(at)bund-umweltzentrum.de

Folgt uns auch auf:

  

  

  

Ansprechpartner OG Mühlhausen

Tino Junge

Vorsitzender
Bei der Marienkirche 12 99974 Mühlhausen E-Mail schreiben

BUND-Bestellkorb