Landesverband Thüringen e.V.

BUND fordert: „Klima schützen – Kohle stoppen!“

18. Oktober 2017 | Kohle

Thüringen fährt mit Reisebus zur Weltklimakonferenz COP23 in Bonn

Erfurt. Am 04. November ruft der BUND bei der Weltklimakonferenz COP23 in Bonn zu einer Demonstration unter dem Motto „Klima schützen – Kohle stoppen!” auf. Nur wenige Kilometer entfernt von Europas größter CO2-Quelle, dem Braunkohlerevier im Rheinland, protestiert ein breites internationales Bündnis aus Klima- und Umweltschutz-, Bürgerrechts- und kirchlichen Organisationen sowie Entwicklungsverbänden. Die Forderung: Die Bundesregierung muss einen verbindlichen Fahrplan für einen schnellen, sozialverträglichen Kohleausstieg vorlegen. Aus Erfurt bietet der BUND Thüringen eine gemeinsame Anreise mit dem Reisebus an.

„Nur ein schneller Kohleausstieg kann uns vor den schlimmsten Folgen des Klimawandels bewahren“, mahnt Ron Hoffmann, Landesvorsitzender des BUND Thüringen. „Das Pariser Klimaabkommen ist nur einzuhalten, wenn der Ausstoß von Treibhausgasen rasch begrenzt wird. Der Ausstieg aus der Kohle gehört deshalb in den Koalitionsvertrag. Die neue Bundesregierung muss schon Anfang 2018 den Kohleausstieg beschließen und einen Fahrplan zum Komplettausstieg bis spätestens 2030 festlegen. Bis 2020 müssen alle alten Kohlekraftwerke stillgelegt sein, sonst werden die Klimaziele auch langfristig verfehlt.“

Um seinen Forderungen eine möglichst laute Stimme zu verleihen, organisiert der BUND Thüringen einen Bus von Jena über Erfurt nach Bonn. Der Bus fährt um 5:15 Uhr in Jena am ZOB/ Bahnhof  Jena Paradies (Bus Depot) ab und sammelt weitere Fahrgäste um 6:00 Uhr vom Fernbahnsteig beim Intercity Hotel am Hauptbahnhof Erfurt ein. Die Kosten belaufen sich auf: 25 Euro (BUND-Mitglieder 20 Euro) pro Person für die Hin- und Rückfahrt.

Das Platzangebot ist begrenzt, zu einer schnellen Reservierung wird daher geraten. Informationen und Reservierung beim BUND Thüringen, 0361-5550310 bund.thueringen(at)bund.net oder www.bund-thueringen.de.

Außerdem gibt es eine Mitfahrbörse: Teilnehmer der Demonstration können sich zusammenfinden, um gemeinsam mit dem Auto oder Bahn nach Bonn zu fahren. Weitere Informationen zur „Mitfahrbörse“ unter www.klima-kohle-demo.de/anreise.

Pressekontakt:
Stefanie Haupt,  BUND Thüringen, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 0361 – 555 03 -14, Fax: -19,
Mobil: 0170 73 19 59 3,
stefanie.haupt(at)bund.net
www.bund-thueringen.de
www.twitter.com/bundth
www.facebook.com/bundth 

 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb