Landesverband Thüringen e.V.

Schwarzbuch Gips: Raubbau in der Südharzer Gipskarstlandschaft Thüringens

06. Dezember 2018 | Ressourcen & Technik

Inhalt

In seinem Schwarzbuch gibt der BUND Thüringen Einblicke in aktuelle und geplante Abbauvorhaben und zeigt die reale Bedrohung der einmaligen und artenreichen Gipskarstlandschaft in Thüringen auf. Denn durch den Abbau von Gips sind bereits mehr als 250 ha Landschaft im Südharz unwiederbringlich verloren gegangen. Eine Zukunft hat die Region nur als Biosphärenreservat.

Gefördert mit Mitteln der Naturstiftung David. 

PDF Download (4.26 MB)

32 Seiten

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb